· 

Dahner Felsenland - unterwegs mit Harald Kröher

Harald Kröhers Bilder verbinden Natur und Mensch in einzigartiger Weise. Seine Bilder sind Eyecatcher und seine vielen Auszeichnungen kommen nicht von Ungefähr.  Daher war ich erfreut zu hören, dass Fotofreunde von mir einen Workshop im Dahner Felsenland mit Harald planten, zu dessen Teilnahme ich eingeladen wurde.

Am Vorabend des Workshops trafen wir uns mit dem ortkundigen Fotografen in Primasens in Kuchems Brauhaus zu einer Vorbesprechung. Wir erfuhren, dass der Tag komplett durchgetakted wäre, um zur richtigen Zeit an den richtigen Orten zu sein. Ziel war es, die optimale Lichtsituation anzutreffen.

 

Bei strahlendem Sonnenschein ging es dann in die Natur. Begleitet wurden wir von Aleksa, einem in der Schweiz lebenden Model. Unsere Ziele waren außergewöhnliche Felsformationen, ein See und die Burgruine Lindelbrunn. 

 

Wir näherten uns über Forstwege unseren Zielen. Durch die Begleitung von Harald war es uns gestattet an einigen Plätzen mit dem Auto zu befahren, so dass sich die Fußmärsche in Grenzen hielten. Immerhin waren wir beladen wie die Scherpas mit Stativen, Blitzköpfen, Reflektoren und unserem eigenen Kameraequipment. 

 

Unter Anleitung von Harald Kröher besuchten wir wunderbare Fleckchen dieser Erde und inszenierten unsere ebenso wunderbare Aleksa in diese Landschaft. Es enstanden Bilder, die man als außergewöhnlich bezeichnenen kann. Einen herzlichen Dank an alle, die dies möglich gemacht haben.